Holla die Waldfee. Ganz tolle Marken, von ganz tollen Menschen. Erst vor kurzen haben wir die nachhaltigen Sportgeräte von Edelkraft entdeckt.

Da kam doch gleich unser Freund Herr Neugier um die Ecke.

Los geht´s: 

Wer seid ihr und wie habt ihr zusammen gefunden?

Wir sind Georg, Oke, Kathi und Flo aus Berlin und seit vielen Jahren miteinander befreundet. Kathi und Georg kennen sich noch vom Freiwilligen ökologischen Jahr, das wir 2007 nach unserem Abitur gemacht haben. Oke und Flo haben wir während des Studiums kennengelernt.

Seitdem unternehmen wir häufig etwas zusammen, gehen bouldern und erleben spannende Survival-Wochenenden mit unseren Kindern. Zudem verbindet uns ein weiteres großes Thema: der achtsame Umgang mit der Natur!

Mit „Edelkraft“ vereinen wir unsere Leidenschaft zum Sport und unser großes Interesse am Umweltschutz und am nachhaltigen Leben. „Edelkraft“ wurde im Oktober 2016 von Georg und Kathi gegründet. Flo bringt von Anfang an sein Know – How für Fotografie und Videos mit ein. Oke ist seit Ende 2017 dabei.

Außerdem haben wir Ende des Jahres 2018 unsere neue Yoga- Marke „Siya“ gegründet. Hier produzieren wir hochwertiges und nachhaltiges Yoga- Equipment. Mit dem Kopfstandhocker haben wir dieses Jahr sogar bereits den Green Product Award gewonnen. In wenigen Monaten wird auch unsere wunderschöne und umweltschonende Yogamatte auf den Markt gehen.

Wir sind große Fans von nachhaltigen Materialien. Woraus bestehen Eure sportgeräte und was zeichnet sie aus? 

Mit „Edelkraft“ entwickeln und produzieren wir kompromisslos nachhaltige Sportgeräte für unsere eigenen Lieblingssportarten: Klettern, Bouldern, Acro-Yoga und Krafttraining.

Edelkraft existiert genau aus dem Grund, weil es bisher keine Sportprodukte gab, die unseren Ansprüchen an Umweltschutz und Design genügten. Dank „Edelkraft“ hat nun jeder die Möglichkeit mit wirklich gutem Gewissen Sport machen zu können.

Wir denken Nachhaltigkeit im ganzheitlichen Sinne. Dies bedeutet, dass wir nicht nur bei den Werkstoffen auf Nachhaltigkeit achten, sondern beim gesamten Produktlebenszyklus. Wir sorgen dafür, dass die Produkte sehr langlebig und hochwertig sind und den hohen sportlichen Anforderungen komplett gerecht werden. Nachhaltigkeit heißt für uns außerdem kurze Transportwege und faire Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Deshalb produzieren wir regional.

Gemeinsam mit kleinen erfahrenen Familienbetrieben aus der Region stellen wir unsere Sportgeräte her. Diese beziehen ihr Holz seit Jahrzehnten aus der Umgebung. Wir achten beim Einkauf des Holzes neben der Einhaltung der Umweltstandards darauf, dass es die höchste Qualitätsklasse erreicht. Unser Holz stammt zum größten Teil aus regionalen Wäldern mit entsprechender FSC- oder PEFC-Zertifizierung (Zertifikate für nachhaltig betriebene Forstwirtschaft). Für den Bauchroller verwenden wir Naturgummi als bessere und ökologischere Alternative zu Plastik. Wir wollen uns dem Raubbau aus der Natur klar entgegensetzen!

Für unsere Yogamarke „Siya“ verwenden wir außerdem Stoffe aus recycelten Fischernetzen, Kork von der portugiesischen Korkeiche und recycelte Schaumstoffe. Genauere Informationen zu unseren Materialien findest du auf unserer Homepage:

Welche nachhaltigen Sportgeräte gibt es? Wofür kann ich diese nutzen? 

Unsere Sportgeräte sind sehr vielfältig. Mit ihnen können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profis trainieren. Die Übungen werden mithilfe des eigenen Körpergewichts durchgeführt.

Bei mehreren Sportgeräten kann ein Widerstandsband zur Unterstützung verwendet werden, sodass die Übungen wesentlich leichter durchführbar sind.

Mit den Produkten kannst du verschiedene Bereiche deines Körpers effektiv stärken. So verkaufen wir Springseile, den Minibarren in verschiedenen Ausführungen und Liegestützgriffe für vielerlei Kraftsportübungen, ein Bauchtrainingsgerät vor allem für die Körpermitte, ein Pegboard fürs effektive Klettertraining, Triggerstäbe zum Stimulieren der Faszien.

Mit der Yogamarke „Siya“ verkaufen wir unseren „Siya“ Kopfstandhocker, mit dem man spielerisch in den Kopfstand gelangt. Zusätzlich eignet sich der Hocker für eine ganze Bandbreite von Yoga- Asanas und fürs Pilates-Training. Auch Yogablöcke und Yogabänder sind mit im Angebot, die als Hilfsmittel für viele Yogaübungen und zum Dehnen genutzt werden können. Demnächst wird es außerdem unsere SIYA Yogamatte geben, die natürlich auch komplett nachhaltig sein wird!

Als blutiger Anfänger: Wie steige ich ein? Gibt es Anleitungen oder Tutorials?

Wir haben vor Kurzem auf unserer Homepage auch die Rubrik „Training“ eingerichtet. Hier gibt es spannende Infos zu Workshops und verschiedene Übungsvideos, die immer wieder erweitert werden. Außerdem kannst du uns telefonisch oder per Mail erreichen oder du kommst (sobald wir eröffnet haben) einfach persönlich bei uns im Laden vorbei und probierst dein Trainingsgerät vorab aus. Wir stehen dir auf jeden Fall bei allen Fragen zum Produkt zur Verfügung und freuen uns sehr auf dich!

Wo geht die Reise hin? Sind neue Produkte geplant? Dürfen wir gespannt sein?

Bei uns sprudelt es förmlich an Ideen. Selbst wenn wir zusammen Sport treiben oder am Ufer sitzen, passiert es nicht selten, dass wir wieder am Diskutieren neuer Produkte sind. Man kann sagen, dass wir wirklich ununterbrochen am Entwickeln sind. Es wird sehr spannend und ein Ende ist nicht in Sicht.

Wir eröffnen bald einen Laden in Berlin- Tempelhof in einem schönen Altbau und freuen uns dann sehr über euren Besuch. Kommt vorbei, probiert unsere Produkte aus und lernt uns kennen!

Unsere Vision von einer reflektierteren und umweltbewusster lebenden Gesellschaft treibt uns enorm dazu an immer weiterzumachen. Wir möchten mit unseren Sportgeräten aufzeigen, dass Nachhaltigkeit ein großes Thema ist, was auch vor Sportprodukten keinen Halt mehr macht. Jeder Mensch hat die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen. Das ist großartig und das möchten wir unterstützen.

Georg, Oke, Kathi und Flo: Vielen Dank für Eure positive Energie. Wir wünschen Euch noch ganz viel Erfolg. Macht weiter so!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.