Steve Howard widmet sein ganzes Leben der Nachhaltigkeit. Da er seinen persönlichen Einfluss auf die Welt maximieren will, ist er nun Chief Sustainability Officer bei Ikea. In seinem TED-talk erklärt er, warum Nachhaltigkeit nicht mehr nur ein „nice-to-do“, sondern ein „must-do“ ist.

Er erklärt, was Unternehmen tun können und warum sie zu 100 % nachhaltige Unternehmen werden sollten.

100% sind einfacher zu erreichen als 90%.

Hast du ein 90 %iges Ziel wird jeder in Deinem Unternehmen einen Grund finden in den 10 % zu sein. 100 %  sind sehr klar. Geschäftsleute mögen Klarheit.

Warum sollten Unternehmen einen positiven nachhaltigen Einfluss auf die Welt haben?

Die Nachhaltigkeitsstrategie: „people and planet positiv“

Wir wissen aus Befragungen, das die Nachhaltigkeit allen Menschen auf der Welt am Herzen liegt. Doch Nachhaltigkeit sollte einfach, attraktiv und bezahlbar sein.

Denken wir ein wenig zurück, so wurden wir von nachhaltigen Produkten immer ein wenig enttäuscht.

  • Waschmittel, das weiße Wäsche grauer wäscht.
  • Die ersten energieeffizienten Glühlampen, die fünf Minuten gebraucht haben um sich aufzuwärmen und ein schreckliches Licht erzeugen.
  • Graues recyceltes Toilettenpapier, dass auch hätte Sandpapier sein können.
  • usw…

Nachhaltigkeit war also immer ein Kompromiss.

Nachhaltigkeit hatte keinen guten Start.

Heute sieht das anders aus.

Nachhaltige Unternehmen – Heute haben wir die Wahl

Heute können wir Produkte erschaffen die attraktiv, bezahlbar, funktional und nachhaltig sind.

Die LED

Sie hält 20 Jahre und verbraucht kaum Energie. Deine Kinder wachsen heran, gehen zur Schule, werden erwachsen und bringen Deine Enkelkinder mit nach Hause und Du hast immer noch dieselben Lampen. Überlege, wie viel Geld Du sparst und wie viel Dein Unternehmen spart.

Nachhaltige Rohstoffe – Zero Waste

Du hast die Macht, die Versorgungskette in Deinem Unternehmen zu kontrollieren. Recycelte Rohstoffe, sind nicht nur nachhaltig, sondern auch günstiger.

Energie in nachhaltigen Unternehmen

Manche Dinge sind sicher. Wir wissen, das wir Strom noch in 20-30 Jahren benötigen werden. Wir wissen, der Wind wird uns um die Ohren fegen und die Sonne wird scheinen. Also warum generieren wir nicht unsere Energie aus der Sonne und dem Wind?

In sieben oder acht Jahren hat sich ein Solar-Panel refinanziert. Danach ist der Strom umsonst. All in. Setzen wir doch 100 % auf erneuerbare Energien.

Das sind nur kleine Beispiel.

Solltest Du ein Unternehmen führen, dann sollte Nachhaltigkeit ein Standbein davon sein. Steve Howard erklärt Dir warum. Es lohnt sich mal rein zu schauen.

Was meinst Du? Welche Unternehmen sollten sich das Video mal ansehen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.